Glasurbrand

Da wird der Ton im Ofen verrückt

Um die individuellen Glasuren richtig auszubrennen und sich entfalten zu lassen, machen wir den Werken mit Temperaturen von bis zu 1230° ordentlich Feuer unterm „Hintern“. Diese hohen Temperaturen sorgen außerdem dafür, dass die Keramik frostgeschützt und somit ganzjährig für den Außenbereich verwendbar ist.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial